Aufzucht der Welpen:

 

Damit sich aus unseren Schützlingen gesunde, muntere und anhängliche Hunde entwickeln, stellen wir nicht nur hohe Ansprüche an die Eltern.

Bei uns werden die Welpen im Wohnzimmer geboren. Im Alter von ca. 3 Wochen bekommen die Welpen ein eigenes Zimmer mit Vorraum und direktem Zugang zu einem gesichertem Auslauf. 

Unsere Schützlinge werden:

  • liebevoll von uns aufgezogen
  • tierärztlich betreut
  • geimpft und entwurmt
  • ausgewogen ernährt

Die Rasselbande hat:

  • einen großen Garten
  • viele Spielsachen
  • viele Spielkameraden (Mensch und Hund)

Bei uns dürfen die Welpen:

  • natürlich auch oft in die Wohnung und bei der Hausarbeit „helfen“
  • mit uns Ausflüge machen - im Auto oder zu Fuß - Alleine oder im Rudel
  • unter anderem Radio hören, um sich an viele Geräusche gewöhnen zu können.
Unser Hundenachwuchs muss natürlich auch schon lernen, was er darf und uns leider

verlassen, um eine „eigene Familie“ zu bekommen.

 

Die Aufzucht eines Welpen

...... ist meist unproblematischer, als mancher Laie annehmen mag.

Neulinge auf diesem Gebiet

..... erhalten alle erdenkliche Unterstützung von uns.


Entgegen der Meinung „Große Hunde gehören in einen Zwinger", lässt sich der Weiße

Schäferhund ohne Probleme im Haus oder der Wohnung halten.

 

Genügend Bewegung und Beschäftigung mit dem Hund sind natürlich erforderlich.

Selbstverständlich bestehen auch keine Bedenken wenn der Hund zeitweise in einem Zwinger untergebracht wird. Reine Zwingerhaltung wird von uns jedoch abgelehnt

 

Wenn Sie Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.